Sonntag, 10. Juli 2011

Fisch-Taco mit Pico de Gallo

Immer wenn sich Tomaten, Koriander und Limetten zusammentun, schwelge ich unweigerlich in Erinnerungen an die traumhaften Mexiko-Ferien mit Louis.



Karibische Strände, in der Hängematte chillen mit einem Corona Light in der Hand, abenteuerliche Tempelerkundungen und nicht zu vergessen: fantastisches Essen. 
Die Fisch-Tacos kriegen ihr Feuer durch den Chili, der Koriander und die Limone verleihen dem Ganzen eine spritzige Note. Ein perfektes Sommer-Essen, via Goop.



REZEPT: FISCH-TACO MIT PICO DE GALLO
ZEIT:
40-45 Minuten;
MENGE: 4 Taco-Shells

ZUTATEN: Pico de Gallo

  • frischer Koriander, nach Belieben (hier: einige Büschel)
  • Käse, grob gerieben (hier: Asiago)
  • Cherry-Tomaten, ca. 200 g
  • 1 Avocado
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • Saft von 1/2 Limette
  • Salz
ZUTATEN: Fisch Taco
  • 4 Taco Schalen
  • 300 g Goldbutt-Filets (hier: gefroren)
  • frischer Koriander, nach Belieben (hier: einige Büschel)
  • Saft von 2.5 Limetten 
  • 4 EL Olivenöl, plus 2 EL Olivenöl fürs Kochen
  • 1 kleine Saucenzwiebel, grob gehackt
  • 1 Knoblauch, gepresst
  • 2 kleine Chilischoten, entkernt, grob gehackt
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 EL Kümmel
  • 1/2 EL Paprika
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 dl Weisswein
Vorbereitung: Ich habe mir 300g tiefgefrorene Goldbutt-Filets gekauft, über die Nacht in Milch eingelegt und aufgetaut. Tipp: Die Milch nimmt den Gefriergeschmack und der Fisch schmeckt wieder wie frisch gefangen.



1.
Pico de Gallo: Cherry-Tomaten, Avocado und rote Zwiebel würfeln. Einige frische Korianderblätter grob hacken und den Saft einer halben Limone beigeben. Salzen, pfeffern, mischen. Auf die Seite stellen.
2. Käse grob raspeln, auf die Seite stellen.
3. Koriander, Limettensaft, Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Knoblauchpulver, Kümmel, Paprika und eine grosszügige Prise Salz pürieren. So lange bis alles gut durchmischt und glatt gerührt ist. Auf die Seite stellen.
4. 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze in Pfanne erwärmen und die Goldbutt-Filets in die Pfanne geben. Auf beiden Seiten braten, ca. 8 Minuten lang bis der Fisch eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat. An dieser Stelle zerteile ich die Filets sanft mit einem Spachtel. Weisswein zugeben und kochen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist, während etwa 2 Minuten.
5. Die Koriander-Mixtur von Schritt 3 zugeben, und sanft vermischen. Nochmals während 4 Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen schön mischen und entfalten können.
6. Taco-Schalen im Backofen während 2-3 Minuten erhitzen. Herausnehmen.
7. Fisch-Mischung vorsichtig in die Taco-Schalen abfüllen. Schalen dann nochmals leicht anheben, Sauerrahm & Käse darauf verteilen.
8. Pico de Gallo als Salat auf der Seite essen, oder ebenfalls in die Taco-Schale abfüllen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen