Mittwoch, 1. August 2012

Omelette-Wraps mit Nori und knackiger Gemüsefüllung

Ich bin immer auf der Jagd nach Rezept-Trouvaillen, spüre überraschenden Geschmackskombinationen nach, die gleichzeitig nahrhaft, und im besten Fall gesund sind. Ich möchte ja essen. Gerne und gut. Aber nicht soviel, dass die Leute auf der Strasse mit dem Finger auf mich zeigen und sagen: "War das nicht eben das Michelin-Männchen, das vorbei spaziert ist?"....
Momentan wächst vor allem eines im Umfang: Meine Kochbuch-Sammlung. Sie ist noch nicht ganz so beeindruckend wie Louis Sprach-Buchhandlung (*zwinker*), aber gebt mir ein Jahr. 
Nun, einer meiner Lieblinge ist das charmante La Tartine Gourmande - avec accent français. Darin wird das Wrap neu interpretiert: Mit einer Hülle aus leckerstem Nori-Omelette und einer frisch-knackigen Gemüsemischung an einer luftig-leichten Vinaigrette. Einer meiner 'To-Go-Favoriten' fürs Büro. 

Foto by Delicious Picks, 2012

REZEPT: OMELETTE-WRAPS MIT NORI UND KNACKIGER GEMÜSEFÜLLUNG
FÜR: 4 Personen
ZEIT: 50 Minuten


Für 2 Omelettes:
6 grosse Eier
2 EL flache Petersilie, gehackt
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten (mit einer Schere geht's einfach)
2 Nori-Blätter, fein geschnitten (mit einer Schere geht's einfach)
Salz, Pfeffer
3 EL Olivenöl

Für die Vinaigrette:

Salz, Pfeffer
1TL Dijon-Senf
1 EL Weissweinessig
2 EL Haselnussöl
1 EL Olivenöl

Für die Füllung:
2 gehäufte EL (ca. 40g) ganze Walnüsse
180g roter Kabis, in feine Streifen geschnitten
2 Karotten, geschält und in kleine feine Streifen geschnitten (julienne)
1 Chicorée, Strunk abgeschnitten und in längs in feine Streifen geschnitten
1 Avocado, geschält und fein geschnitten, mit etwas Zitronensaft beträufeln um Verfärbungen vorzubeugen
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
60g Feta-Käse, zwischen den Fingern zerrieben


ZUBEREITUNG: 
Um die Omelettes vorzubereiten: Eier in eine Schüssel aufschlagen und verrühren. Die Kräuter und Nori zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer beschichteten Pfanne 1-2 EL Olivenöl auf mittlerer Hitze erwärmen. Die Hälfte der Eiermischung zugeben. Die Pfanne kurz schwenken bis der Boden ganz ausgefüllt ist. Dann die Eiermasse einige Minuten stocken lassen. Dann die Omelett vorsichtig auf einen Teller oder Hackbrett legen. Das Ganze mit der anderen Hälfte der Eiermischung wiederholen, um das zweite Omelette herzustellen. Mehr Olivenöl zugeben wenn nötig. 
Vorbereitung für die Vinaigrette: Alle Zutaten in eine Schüssel geben in derselben Reihenfolge wie oben. Mit einem Schwingbesen zu einer glatten Emulsion verrühren. Auf die Seite stellen. 
Um die Füllung vorzubereiten: Die Walnüsse in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze rösten, ca. 5 Minuten bis sie leicht gebräunt sind. Dann auf die Seite stellen, abkühlen lassen und grob zerhacken. Den Kabis, Karotten, Chicorée, Avocado und Schnittlauch in eine Schüssel geben. Vinaigrette dazugeben und vorsichtig vermischen. Walnüsse und Feta-Käse dazugeben. Mischen. Ein Omelette mit der Hälfte der Mischung füllen, und eng aufrollen. In der Hälfte durchschneiden. Das Ganze mit der zweiten Omelette wiederholen. 

Bon Appétit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen