Sonntag, 3. März 2013

Hühnchen/Poulet mit Äpfeln, Birnen und Camembert-Kartoffelstock

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, gab es in letzter Zeit einige Lücken zwischen meinen Posts. Nebst dem Food-Blog darf ich auch noch arbeiten, und meine Reisen haben mich diesmal nach Belgien, Spanien und in die USA geführt. Kulinarisch eine abwechslungsreiche Zeit, aber es geht mir nichts über mein Zuhause und die Möglichkeit, selbst kochen zu können. Ich habe mir gewünscht, dass sich der Schnee über alle Berge gemacht hat, wenn ich wieder über Zürich einschwebe. Tja, Pech gehabt. Und da sich die Temperaturen immer noch gefährlich nahe am Gefrierpunkt bewegen, will ich etwas für die Seele kochen. 
Dieses Rezept Rachael Ray ist ruck-zuck zubereitet. Die Kombination von Hähnchen, Äpfeln und Birnen schmeckt auch ganz fantastisch! Und Camembert-Kartoffelstock - nur schon das Wort lässt mein Herz schmelzen. Unbedingt ausprobieren! 

Foto by Deliciouspicks, 2013

REZEPT: HÜHNCHEN/POULET MIT ÄPFELN, BIRNEN UND CAMEMBERT-KARTOFFELSTOCK
ZEIT: 30 Minuten
Für 2 Personen

Für den Kartoffelstock:  
450g Baby-Kartoffeln, geschält
0.5dl Vollmilch
80g Camembert-Käse, Rinde geschält, in mundgerechte Stücke geschnitten
Salz, Pfeffer
Für das Hähnchen/Poulet:  
2 grosse Hähnchenbrüste/Pouletbrüste
1EL Olivenöl 
Salz, Pfeffer
Für die Früchte:  
1.5EL Butter
1 Gala-Apfel, geschält, entkernt, in Scheiben geschnitten
1 Bosko-Birne (bräunliche Schalte), geschält, entkernt, in Scheiben geschnitten
Salz
1-2 Prisen Muskatnuss
Saft einer 1/2 Zitrone
1.5 EL Honig
Für die Gewürzmischung:  
1/2 EL Thymianblättchen, getrocknet
1/2 Bund Schnittlauch, mit der Schere in kleine Stücke geschnitten
frisch geriebene Schale einer 1/2 Zitrone

Zubereitung:
1. Baby-Kartoffeln halbieren; die grössere Stücke vierteln. Die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser bedecken. Dann Wasser zum kochen bringen, und salzen. Die Kartoffeln während 12-15 Minuten kochen lassen, bis sie bissfest sind. 
2. Während die Kartoffeln kochen 1EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Hähnchenbrüste gut salzen und pfeffern, und auf beiden Seiten während ca. 12 Minuten braten bis sie eine schöne goldbraune Farbe annehmen. Dann auf die Seite stellen und in Alufolie wickeln, damit sie schön warmgehalten werden. 
3. In der selben Bratpfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Äpfel und Birnen dazugeben und mit Salz und Muskatnuss würzen. Den Zitronensaft dazugeben und während 5 Minuten kochen. Dann den Honig darunter rühren und nochmals während 1 Minute kochen. 
4. Kartoffeln abgiessen und wieder in den heissen Topf geben. Zusammen mit der Milch und dem Camembert zerstampfen, dann salzen und pfeffern. 
5. Die Hühnchenbrüste in fingerdicke Streifen schneiden. Auf einem Teller mit dem Kartoffelstock und den Früchten anrichten. 
6. Den Schnittlauch mit dem Thymian und der geriebenen Zitronenschale vermischen, und übers Gericht streuen. 

Lasst die Seele baumeln! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen