Samstag, 8. Juni 2013

Grillrezepte Folge 1: Hähnchenbrust mit Buttermilch-Ingwer-Marinade und gegrillter Mais mit Limettenbutter

Der Moment ist gekommen. Rauchschwaden ziehen durch die Luft. Die Schweiz grillt. Aber grillen ist nicht nur was für Männer, denn heute habe ich die Grill-Zange geschwungen (und verteidigt) und ein paar leckere Kleinigkeiten zubereitet. Gefunden habe ich diese Trouvaillen beim Friseur, als ich durch Zeitschriften blätterte, die ich sonst nie lesen würde (hüstel). Also schnell die Seiten herausreissen. Geht nicht, Patrizia föhnt gerade. Na, dann lerne ich die Rezepte halt einfach auswendig. Erfolglos. Ok, dann kaufe ich mir halt die Zeitschrift die ich nie lesen würde (hüstel). 
Gegrillter Mais ist eines der Grundnahrungsmittel des Sommers. Die pikant-scharfe Butter betont den feinen Geschmack des Mais, und die Körner sind extra-knackig durch die besondere Zubereitungsweise. 
Das Hühnchen ist nach der Marinade salzig, pikant und frisch zugleich. Yum, ein tolles Abendessen. Nächste Woche gibt's mehr Grillrezepte. 


Foto by Deliciouspicks, 2013
Foto by Deliciouspicks, 2013

REZEPT: HÄHNCHENBRUST MIT BUTTERMILCH-INGWER-MARINADE
Für 2 Personen 
Rezept aus Freundin, 13/2013

200 ml Buttermilch
1.5 EL Ahornsirup
0.5 EL Ingwer, klein gehackt
0.5 EL Limettensaft
1/2 grüne Chili, klein gehackt
Schale von 1/4 Bio-Limette
400g Hähnchenbrustfilet (ohne Haut; ich habe Maispoulardenbrust verwendet)

ZUBEREITUNG: 
1. Alle Zutaten mischen und das Fleisch darin während 2 Stunden marinieren. 
2. Anschliessend auf dem Grill braten (ca. 10-15 Minuten). 


REZEPT: GEGRILLTER MAIS MIT LIMETTENBUTTER
Für 2 Personen 
Rezept aus Freundin, 13/2013

2 Maiskolben mit Blätterhüllen
3 EL Butter
1EL fein gehackte Minze und Korianderblättchen
Saft von 1 Limette
1/2 EL getrocknete Chiliflocken (wer es nicht gerne scharf mag verwende entsprechend weniger)
Salz, Peffer zum Abschmecken

ZUBEREITUNG: 
1. Für die Butter alle Zutaten mischen und in den Kühlschrank stellen. 
2. Die ungeschälten Maiskolben für 10 Minuten in Wasser einweichen. Das verhindert, dass sie später auf dem Grill verbrennen. Die silbernen Fäden des Kolben entfernen. 
3. Die Maiskolben auf dem heissen Grill während 30 Minuten unter regelmässigem Wenden (alle 10 Minuten) garen, dann die Hüllenblätter entfernen. Die Kolben weitere 15 Minuten grillen. 
4. Kolben vom Grill nehmen. Die heissen Kolben mit der Limettenbutter bestreichen. 

Kommentare:

  1. Liebe Cornelia, du zeigst tolle Rezepte und schreibst total nett! Ich würde mich sehr über häufigere Posts von dir freuen! Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,

    herzlichen Dank für deinen Kommentar. Du hast Recht, ich habe in letzter Zeit viel zu wenig von mir hören lassen. Ich bin wieder zurück mit neuen Beiträgen :-)

    Liebe Grüsse und schönen Sonntag,
    Cornelia

    AntwortenLöschen